Current View: All Antweb
Change View
Cite this page

Citing AntWeb

X

To cite this page, please use the following:

· For print:      Citation: AntWeb. Version 8.48.3. California Academy of Science, online at https://www.antweb.org. Accessed .

· For web:


Species: Tapinoma acuminatum   Forel, 1907 

Classification:
Download Data

Taxonomic History (provided by Barry Bolton, 2021)

Tapinoma acuminatum Forel, 1907i PDF: 85 (w.q.) KENYA. Afrotropic. AntCat AntWiki HOL
// Distribution

Distribution:

  Geographic regions (According to curated Geolocale/Taxon lists):
    Africa: Kenya, Tanzania
  Biogeographic regions (According to curated Bioregion/Taxon lists):
    Afrotropical

Taxonomic Treatment (provided by Plazi)

Treatment Citation: Forel, A., 1907, Ameisen von Madagaskar, den Comoren und Ostafrika., Ameisen von Madagaskar, den Comoren und Ostafrika (Reise in Ostafrika in den Jahren 1903 - 1905 mitteln der Hermann und Elise geb. Heckmann Wentzel-Stiftung ausgeführt von Professor Dr. Alfred, pp. 75-92

Tapinoma acuminatumHNS n. sp.

â?¿. L. 1,5 mm. Kopf gerundet rechteckig, viel laenger als breit. Augen gross, am vorderen Kopfdrittel. Mandibeln schmal, mit schwach gebogenem Aussenrand, vier starken und mehr kleineren Zaehnen. Vordervand des Clypeus nur seicht und undeutlich ausgerandet. Der Fuehlerschaft ueberragt den Hinterhauptsrand um gut 1 / 5 seiner Laenge. Thorax schmal; Naehte scharf. Mesometanotaleinschnuerung seicht und breit. Mesonotum und Basalflaeche des Metanotum schmal, von rechts nach links stark gewoelbt, fast gerundet dachfoermig. Die Basalflaeche nach hinten schwach steigend, etwas konkav im Profil und mit einem kleinen stumpfen Kegel endigend, aehnlich wie bei DorymyrmexHNS. Dieser Kegel ist hinten gerandet und bildet den Gipfel der schmal dreieckigen, gerandeten und etwas ausgehoehlten abschuessigen Flaeche, die laenger ist als die basale. Schuppe sehr stark nach vorne geneigt, doch nicht ganz verwachsen, vorne, cin geneigtes Kegelchen bildend.

Schimmernd, fein genetzt, pubeszent, fast ganz (Schienen und Fuehlerschaft ganz) ohne abstehende Behaarung.

Braun; Thorax heller braun; Beine, Fuehler und Mandibeln schmutzigbraungelb.

â?? (V). L. 4 - 4,3 mm. Kopfform, Fuehler, Mandibeln, Clypeus ganz wie beim â?¿. Kopf hinten nicht konkav. Augen etwas hinter dem vorderen Kopfdrittel. Thorax breiter als der Kopf, laenglich. Basalflaeche des Metanotum sehr lang, fast horizontal, mehr als zweimal so lang wie die abschuessige, in welche sie durchaus gerundet uebergeht. Schuppe wie beim â?¿. Fluegel mit zwei Cubitalzellen, leicht gelblich angehaucht,

Skulptur und Behaarung wie beim â?¿.

Schmutzigroetlich braeunlichgelb; Fuehler, Kiefer und Beine gelb. Hinterleib braun mit gelben Segmentraendern.

Diese kleine Art erinnert stark an DorymyrmexHNS durch die Form des Metanotums beim â?¿. Das â?? ist auffallend gross und nicht ganz sicher zugehoerig. Es waren nur zwei â?¿ da, so dass ich den Kaumagen nicht praeparieren konnte, der allein ueber die generische Stellung der Art sicheren Aufschluss geben wird. sie mag vorlaeufig in der Gattung TapinomaHNS Platz nehmen..

Fundnotiz: Insel Fundu (W. Pemba, Ostafrika). Nachts bei. Licht am 20. Maerz (das. â??).

Specimen Habitat Summary

Type specimens: syntype of Tapinoma acuminatum: casent0909783; type of Tapinoma acuminatum: focol2868, focol2869



See something amiss? Send us an email.