Current View: All Antweb
Change View
Cite this page

Citing AntWeb

X

To cite this page, please use the following:

· For print: . Accessed

· For web:


Species: Technomyrmex horni   Forel, 1912 

Classification:
Download Data

Taxonomic History (provided by Barry Bolton, 2018)

Technomyrmex horni Forel, 1912A: 71 (w.q.) TAIWAN. Indomalaya. AntCat AntWiki HOL

Taxonomic history

See also: Bolton, 2007B PDF: 84.

Distribution:

   (According to curated Geolocale/Taxon lists)
Indomalaya Region: Indonesia, Malaysia, Singapore, Taiwan
Palearctic Region: China

Taxonomic Treatment (provided by Plazi)

Treatment Citation: Forel, A., 1912, H. Sauter's Formosa-Ausbeute: Formicidae (Hym.)., Entomologische Mitteilungen 1, pp. 45-81

Technomyrmex HorniHNS n. sp.

[[worker]]. L. 3,5 bis 3,8 mm. Kiefer glatt, einzeln punktiert, stark gekreuzt, mit sehr schiefem Endrand und etwa zehn Zaehnen. Kopf herzfoermig, hinten tief ein- geschnitten, mit sehr konvexen Seiten und sehr gerundeten Hinter- hauptlappen auf beiden Seiten der Ausrandung, so breit als lang (fast 1 mm breit und lang). Clypeus sehr breit und sehr tief, in der Mitte des Vorderrandes so breit und so tief ausgerandet, dass er in der Mitte nicht laenger ist als an den Seiten und somit ein breites geschwungenes Band bildet, das beiderseits plattenartig und nach vorn konvexrandig aussieht. Augen gross, etwas vor der Kopfmitte, ganz auf der vorderen Kopfflaeche. Puehlerschaft um ein Drittel seiner Laenge den Kopfhinterrand ueberragend. Geisselglieder fast doppelt so lang als dick. Promesonotum gestreckt, schwach konvex. Metano- tum mit zwei nach oben ragenden Stigmen. Epinotum mit konischem Profil; seine Basalflaeche aufsteigend, konvex, kuerzer als die flache, absteigende, abschuessige Flaeche; dazwischen die stumpfe Kegelspitze. Stielchen doppelt so lang als breit, konvexrandig, wie sonst bei der Gattung; eine entsprechende laengliche Hoehlung an der Vorderflaeche des stark nach vorn oben gezogenen Hinterleibes. Kloakenoeffnung scharf endstaendig und weit offen.

Schimmernd; fein und dicht, aber nicht tief punktiert bis ge- netzt, mit einer feinen, reifartigen, gelblichen Pubeszenz, die zwar reichlich ist, jedoch, wie bei Tapinomaarten, die Skulptur nicht ver- deckt. Nur einige gelbe, abstehende Haare am Hinterleib und am Mund; sonst gar keine.

Gelbrot; Hinterleib braun; Beine braeunlich mit hellgelben Ge- lenken, Tarsen und Schenkelringen.

Eine sehr ausgezeichnete grosse Art. Der rund herzfoermig ein- geschnittene Kopf erinnert an ModiglianiiHNS Em. Der Clypeus erinnert an Engramma; aber der Ausschnitt ist seitlich. geschweift und nicht scharf.

[[queen]]. L. 4,7 mm. Kopf etwas trapezfoermiger, seitlich weniger konvex, hinten breiter (weniger schmal) ausgerundet als beim [[worker]] Thorax eher breiter als der Kopf, hoch. Pronotum senkrecht; Basal- flaeche des Epinotums sehr kurz; abschuessige Flaeche lang und sehr steil. Das Stielchen hat vorn einen ziemlich deutlichen, wulstartigen Schuppenrand, der beim [[worker]] nur angedeutet ist. Farbe mehr rost- braeunlich-rot. Sonst alles wie beim [[worker]]; Hinterleib aber dunkler braun mit sehr schmalen gelblichen Segmentraendern, die beim [[worker]] nur an- gedeutet sind. Fluegel fehlen.

Pilam.

Specimen Habitat Summary

Found most commonly in these habitats: 16 times found in rain forest, 8 times found in Young rain forest, 8 times found in Rubber plantation, 2 times found in Botanical garden rubber plantation, 4 times found in limestone rain forest, 1 times found in secondary limestone rain forest, 1 times found in swamp forest, 1 times found in Dense rain forest, 1 times found in forest, 1 times found in Old rain forest, ...

Found most commonly in these microhabitats: 1 times ground forager(s), 1 times ex sifted leaf litter.

Collected most commonly using these methods: 21 times Random coll. Winkler sifting, 17 times m2 Winkler sifting, 2 times Random coll. Winkler sifting,, 1 times Hand collection, 1 times Plot-3, 1 times Winkler.

Elevations: collected from 100 - 1060 meters, 692 meters average

Type specimens: syntype of Technomyrmex horni: casent0909799; type of Technomyrmex horni: focol0169, focol0170, focol0183



See something amiss? Send us an email.
Enlarge Map