Current View: All Antweb
Change View
Cite this page

Citing AntWeb

X

To cite this page, please use the following:

· For print: . Accessed

· For web:


Species: Polyrhachis nigrita   Mayr, 1895 

Classification:
Download Data

Taxonomic History (provided by Barry Bolton, 2018)

Polyrhachis nigrita Mayr, 1895 PDF: 153 (w.) GHANA. Afrotropic. AntCat AntWiki HOL

Taxonomic history

Combination in Polyrhachis (Myrma): Wheeler, 1922: 267.
Senior synonym of Polyrhachis schoutedeni: Bolton, 1973b PDF: 328.

Distribution:

  Geographic regions (According to curated Geolocale/Taxon lists):
    Africa: Democratic Republic of Congo, Ghana, Uganda
  Biogeographic regions (According to curated Bioregion/Taxon lists):
    Afrotropical

Taxonomic Treatment (provided by Plazi)

Treatment Citation: Mayr, G., 1895, Afrikanische Formiciden., Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien 10, pp. 124-154

P. nigritaHNS nov. spec.

Arbeiter. Laenge 5.5 Mm. Glanzlos, schwarz, ohne abstehende Behaarung, nur die Unterseite und Spitze des Abdomen mit braungelben abstehenden Haaren nicht reichlich besetzt. Die anliegende weisse und kurze Pubescenz ist am Kopfe und am Thorax spaerlich, am Abdomen reichlicher. Die Mandibeln mehr weniger glaenzend und laengsgestreift. Der Clypeus ist fein lederartig gerunzelt, sehr fein laengsstreifig, mit zerstreuten seichten Punkten; die uebrigen Kopftheile mit einer groeberen Sculptur als der Clypeus, sie sind unregelmaessig, Stirn und Scheitel mehr laengsgenetztgerunzelt, die Zwischenraeume der Runzeln fein fingerhutartig punktirt. Die Oberseite des Thorax ist aehnlich wie der Kopf laengsgerunzelt mit fein fingerhutartig punktirten Zwischenraeumen, die Thoraxseiten jedoch sind dicht punktirt und die Runzelung verschwindet beinahe. Schuppe des Petiolus und die abschuessige Flaeche des Metanotum mit einer Sculptur wie die Thoraxseiten. Abdomen sehr fein und sehr dicht fingerhutartig punktirt. Der Kopf ist ebenso wie bei P. viscosa Sm.HNS und cubaensisHNS Mayr geformt, nur sind die Augen etwas kleiner als bei diesen zwei Arten und halten in der ' Woelbung die Mitte zwischen diesen, indem bei viscosaHNS dieselben wenig, bei cubaensisHNS ziemlich stark gewoelbt sind. Der Clypeus hat einen in der Mitte aufgebogenen und daselbst etwas ausgerandeten Vorderrand. Der Fuehlerschaft ist wie bei viscosaHNS vor dem Ende etwas heruntergebogen und am Ende selbst an der inneren (vorderen) Seite deutlich, aber doch weniger wie bei viscosaHNS verbreitert. Der Thorax ist ebenso wie bei viscosaHNS geformt, er ist vierseitig, oben laengs- und quergewoelbt, beiderseits massig scharf gerandet, vorne breiter als hinten. Das Pronotum so wie bei viscosaHNS mit zwei massig langen, stark divergirenden, spitzigen Dornen, etwas laenger und schlanker als bei viscosaHNS; das Mesonotum wie bei viscosaHNS etwas mehr wie doppelt so breit als lang; die Basalflaeche des Metanotum nur wenig kuerzer als breit und vorne etwas breiter als hinten, sie hat hinten zwei aufrechte spitzige Zaehne, welche etwa doppelt so lang als an der Basis dick sind, und geht zwischen den Zaehnen ohne Grenze in die abschuessige Flaeche ueber, waehrend sie bei viscosaHNS durch eine sehr deutliche Kante von der abschuessigen Flaeche abgegrenzt ist. Die Schuppe des Petiolus ist wie bei viscosaHNS massig dick, breit verkehrt-trapezfoermig, jede der zwei oberen Ecken ist in einen langen, spitzigen Dorn verlaengert, welcher schief nach aussen und etwas nach oben gerichtet und wenig nach hinten gekruemmt ist, hingegen fehlen bei der neuen Art die bei viscosaHNS vorkommenden Zaehne zwischen den beiden Dornen an dem oberen horizontalen Schuppenrande und sind nur durch zwei sehr kleine mehr oder weniger deutliche Knoetchen ersetzt.

Chama an der Goldkueste (Dr. Brauns).

Specimen Habitat Summary

Found most commonly in these habitats: 1 times found in Kamod Marsh.

Collected most commonly using these methods: 1 times Sweeping.

Type specimens: syntype of Polyrhachis nigrita: casent0910949, casent0915813; syntype of Polyrhachis schoutedeni: rmcaent000017825



See something amiss? Send us an email.
Enlarge Map