Current View: All Antweb
Change View
Cite this page

Citing AntWeb

X

To cite this page, please use the following:

· For print: . Accessed

· For web:


Species: Pheidole ernsti   Forel, 1912 

Classification:
Download Data

Taxonomic History (provided by Barry Bolton, 2019)

Pheidole ernsti Forel, 1912A: 67 (s.w.) TAIWAN. Indomalaya. AntCat AntWiki HOL

Distribution:

  Geographic regions (According to curated Geolocale/Taxon lists):
    Asia: Taiwan
  Biogeographic regions (According to curated Bioregion/Taxon lists):
    Indomalaya

Taxonomic Treatment (provided by Plazi)

Treatment Citation: Forel, A., 1912, H. Sauter's Formosa-Ausbeute: Formicidae (Hym.)., Entomologische Mitteilungen 1, pp. 45-81

Pheidole ErnstiHNS n. sp.

[[soldier]] L. etwa 4,2 mm. Hellrostrot (etwas gelbrot), mit braunem Hinterleib und braeunlichgelben Gliedern. Zweites Stielchenglied fast dreimal so breit wie das erste, nicht viel breiter als lang, mit konischen Seiten (die ganze Seite bildet den Kegel). Mesonotumeinschnitt tiefer als bei javanaHNS, etwa wie bei amiaHNS. Bei javanaHNS und Verwandten ist das zweite Stielchenglied nur wenig mehr wie doppelt so lang als breit und viel kuerzer (viel breiter als lang). Abgesehen davon und von einem ein wenig breiteren Kopf, ist diese Art genau wie javanaHNS, bes. wie die var. dolendaHNS (laengere Dornen als der Arttypus), aber hell. Der Puehler- schaft erreicht gut das hintere Kopfviertel. Alle Geisselglieder etwas (einige nur sehr wenig) laenger als breit.

[[worker]] L. 2,9 bis 3 mm. Kopf hinter den Augen zwar mit konvexen Raendern, aber ganz ohne Hinterrand (bei javanaHNS ist der Hinterrand oft undeutlich, aber doch immer angedeutet). Der Puehlerschaft ueber- ragt den Kopf um mehr als ein Drittel seiner Laenge. Alle Geisselglieder erheblich laenger als dick, Augen groesser als bei javanaHNS, etwas weiter hinten (vor der Mitte); Kopf in der Mitte breiter. Die Thorax- einschnitte tiefer als bei javanaHNS. Epinotumzaehne spitz. Erster Stielchenknoten kuerzer gestielt als bei javanaHNS. Zweites Stielchen- glied wie bei Ph. rhombinoda MayrHNS und ebenso gross, laenger und mehr als dreimal so breit wie das erste, laenger als breit, sehr hoch (hoeher als das erste).

Glaenzend; Mesonotum und Epinotum punktiert-genetzt und schim- mernd. Farbe wie beim [[soldier]], aber der Kopf dunkler, mehr braeunlich. Alles sonst wie beim [[soldier]].

Pilam, Akau.

Der [[worker]] unterscheidet sich von rhombinodaHNS nur durch die Kopf- form (ohne Hinterrand). Beim [[soldier]] ist dagegen das zweite Stielchen- glied viel kleiner als bei rhombinodaHNS und das Pronotum glatt. Es ist kaum anzunehmen, dass [[worker]] und [[soldier]] nicht zusammengehoeren; die Stuecke aus Pilam und Akau sind voellig gleich und die Fangzeit fuer [[worker]] und [[soldier]]. aus Pilam (II, 08) die gleiche ([[worker]] und [[soldier]] steckten bei- einander).

Specimen Habitat Summary

Type specimens: syntype of Pheidole ernsti: casent0907873, casent0907874; type of Pheidole ernsti: focol0216, focol0217, focol0218, focol0219



See something amiss? Send us an email.